Flyer herunterladen »
17.05.2017
 
THALETEC LiquiCone
„Das flüssige Einleitrohr“

Der THALETEC LiquiCone kann einfach auf Behälterstutzen aufgebaut werden. Ein seitlicher Stutzen mit DN 25 ist mit einem speziellen Ringkanal im Inneren des LiquiCones verbunden. Ein Düsenring mit optimierten Design erzeugt ein definiertes Sprühmuster. In der Halsmitte des Behälterstutzens vereinigt sich eine Vielzahl einzelner Flüssigkeitsstrahlen zu einem Flüssigkeitsstrahl. So entsteht ein konischer Einlauftrichter. Die Stutzenwand wird dabei nicht nennenswert benetzt.
  THALE-mail 93/2018 erschienen »  
  THALE-mail 92/2017 erschienen »  
  THALE-mail 91/2017 erschienen »  
  THALE-mail 90/2017 erschienen »  
  THALETEC SeizEx Anti-Seize »  
  THALETEC SchnelleWelle »